Newsletter von shockshit.de abonnieren und verfolgen, was Flynn Todd & Thomas Mildner-Rotermund so treiben

NEWSLETTER

Ja, es gibt ihn immer noch – den Newsletter per E-Mail – und das sogar nach den Vorgaben der DSGVO. Wann erscheint ein neues Abenteuer der Blackfin Boys? Wann gibt es hier kostenlose  e-Books? Was ist mit Nervensachen oder der Fotoabteilung? Ich weiß es selbst nicht.

Hier eintragen oder austragen! 

Der Newsletter kommt unregelmäßig – maximal 3 x im Monat.



HELP

Aber nur, wer will (◉‿◉)

Bis ein Buch der BLACKFIN BOYS fertig ist, vergehen ca. 3000.- Euro.

Eine Menge Holz – aber warum ist das so? Wenn das Ganze richtig gut werden soll, braucht man ein wenig Hilfe.

  • Lektorat
  • Korrektorat
  • Illustration

und ein paar Infos, die man nicht im Netz findet. Das sind Situationen, die direkt auf die Handlung der Blackfin Boys ausgerichtet sind. Zusätzlich fallen noch die monatlichen Betriebskosten dieser Website an.

 

Wer mich gern bei diesen Kosten unterstützen möchte, kann das per PayPal oder Krypto tun:  

Bitcoin 

35sY5kv9nEV551Gi6JojvCtaH2BmznqqyN

Solana 

EVPrFHDjcggRqB4iQ564mWgvx7jgT4uq9oo8pJEDJ5YB

USDC 

0xd872B0fde6940605878493287e308648533B2F81


Ich bin für jede Unterstützung dankbar! Die hier aber auch ...


Achtung SHOTGUN!

Werbung & Aufmerksamkeit

"Achtung Shotgun!" hat der eine Typ von einem Bekannten immer gerufen, wenn es darum ging, vorne (als Beifahrer) im Auto zu sitzen. In den U.S.A. ruft man eigentlich nur "Shotgun!", ohne "Achtung". Weil ich das ganz cool fand, habe ich mich dazu entschlossen, diesen Schlachtruf Werbebannern zuzuteilen. Ist ja auch eine Art von Aufmerksamkeit und hat auch was von ganz vorne, als Erster, on the top

rekorder magazin, offline magazin

KONTAKT

Thomas Mildner-Rotermund

c/o Postflex #3958

Emsdettener Str. 10

48268 Greven

post @ shockshit  .com

Newsletter   Blog

Shockshit ist nicht in sozialen Netzwerken vertreten. Und ich auch nicht.

blackfinboys.com

Letzte Shockshittysierung:
22.07.2024 hier.

shockshit shotgun logo