· 

Intrusive Gedanken: Nimm doch meinen Kaugummi

einfach nicht mehr zuhören...

Heute war ich in einem Getränkemarkt in Hannover, um zwei Kästen Black Forest Still zu kaufen. Ich stellte fest, dass der Bestand bei nur noch einem Kasten lag. Also fragte ich einen Mitarbeiter, ob zwei Kästen für mich nächste Woche reserviert werden könnten. Die Antwort war:

 

"Also morgen kommt noch eine Lieferung, ich weiß aber nicht, was dabei ist. Generell gibt es aber Lieferschwierigkeiten und ich weiß nicht, wann wieder alles lieferbar ist. In der nächsten Woche kommt noch eine andere Lieferung, da könnte das Wasser dabei sein. Aber auch für diese Lieferung gilt, dass ich nicht weiß......".

 

Es ging noch für zwanzig Sekunden so weiter – ich hörte schon gar nicht mehr zu und stellte mir vor, wie der junge Mann wohl reagieren würde, wenn ich einfach während seiner sinnlosen Ausführungen meinen Kaugummi aus meinem Mund nehmen – und kräftig in sein Haupthaar drücken würde. Natürlich hätte ich mich anschließend freundlich für seine nichtssagenden Auskünfte bedankt und wäre entspannt von dannen gezogen. 

 

Das war eigentlich – und auch uneigentlich – eine relativ harmloser intrusiver Gedanke. Da gibt es noch mehr. Aus taktischen Gründen erst später.

Empfehlungslink:

Kommentare: 0

KONTAKT

Thomas Mildner-Rotermund

c/o Postflex #3958

Emsdettener Str. 10

48268 Greven

post @ shockshit.com

Newsletter   Kommentarschule

Shockshit ist nicht in sozialen Netzwerken vertreten.

Keine künstliche Intelligenz auf diesen Seiten.

Blackfin Boys, erlebe die paranormalen Abenteuer der 4 besten Freunde und tauche ein in eine teilweise dämonische Welt!

Letzte Aktualisierung dieser Website:
16.05.2024 – Abteilung TIMELINE

shockshit shotgun logo