· 

Rat der Fliesentischbesitzer

Beschluss: Freitag der 13. – Das letzte Kapitel

Juni 1987 – Der familieninterne Rat der Fliesentischbesitzer entscheidet zum Wohl der noch minderjährigen und im Haushalt lebenden Familienmitglieder:

 

Freitag der 13. – Das letzte Kapitel (CIC Video)

wird zum jetzigen Zeitpunkt nicht in die Familien-Videothek aufgenommen. Grund: Der Mann mit dieser unheimlichen Plastik-Maske bringt einfach nur Menschen auf eine schreckliche Art um. Das ist doch furchtbar! 

Damit wird der Antrag des minderjährigen Familienmitgliedes Thomas M. (16 Jahre zum Zeitpunkt der Antragstellung) abgelehnt. Mehr zur offiziellen Beschlagnahme und Indizierung bei schnittberichte.com

 

Folgende Titel hingegen werden bedenkenlos in die hauseigene Familien-Videothek aufgenommen:

 

Jäger des verlorenen Schatzes (CIC Video)

Stand by me (Warner Home Video)

Explorers (CIC Video)

Die Goonies (Warner Home Video).

 

Die Kosten für die Anschaffung der VHS-Videokassetten in Höhe von knapp 500.- DM werden der Haushaltskasse zur Last gelegt. 

 

Kleine Anmerkung:

Warum auf dem Foto das VHS-Tape "Stand by me" von Warner ist, kann ich nicht sagen. Der Film wurde von RCA Columbia veröffentlicht. Ich habe nichts weiter hinzuzufügen (ich erinnere mich nicht mehr).

Fliesentisch im Wohnzimmer, TV Hören und Sehen, sehr teure Videokassetten die kommerziell bespielte Filme enthalten

Foto: 1987, geschossen (von mir) auf Fujichrome 50 / Lizenz: CC BY-ND 3.0 DE

80ger Jahre Wohnzimmer, Fliesentisch, Fernsehzeitung
Kommentare: 0

KONTAKT

Thomas Mildner-Rotermund

c/o Postflex #3958

Emsdettener Str. 10

48268 Greven

post @ shockshit.com

Newsletter   Kommentarschule

Shockshit ist nicht in sozialen Netzwerken vertreten.

Keine künstliche Intelligenz auf diesen Seiten.

Blackfin Boys, erlebe die paranormalen Abenteuer der 4 besten Freunde und tauche ein in eine teilweise dämonische Welt!

Letzte Aktualisierung dieser Website:
16.05.2024 – Abteilung TIMELINE

shockshit shotgun logo