· 

SEMIKOLON Notizbuch

Da macht das Schreiben mit Tinte und Feder richtig Spaß

Das Luxus-Notizbuch von SEMIKOLON aus dem Hause der Leuchtturm-Gruppe

Als ich dieses Notizbuch zum ersten Mal in meinen Händen hielt, dachte ich: "Wow, das ist ein richtiges Buch!" Darüber musste ich gleich ausführlich nachdenken. Was ist überhaupt ein richtiges Buch? Da denke ich in erster Linie an Erstausgaben wie z.B. Ein toter Taucher nimmt kein Gold. Ich kann mich gut daran erinnern, wie ich als 10jähriger in diesem Roman herumblätterte. Viel gelesen hatte ich nicht, jedoch kann ich mich noch daran erinnern, dass mich die Haptik auf eine bestimmte Weise beeindruckte. Ein schweres Buch, die Seiten nicht dick, aber stabil. Und dann diese Fäden – alle paar Seiten. Damals wusste ich nicht, was es damit auf sich hatte. Ich zog an diesen Fäden, aus Neugier. Meine Mutter kam gerade ins Wohnzimmer und guckte mich panisch mit großen Augen an. Aber kommen wir zurück zum SEMIKOLON Notizbuch, welches übrigens auch fadengeheftet ist. Die Seiten sind ebenfalls stabil, aber dennoch geschmeidig. Vor allem ist das Papier absolut tintenfreundlich. Und wenn ich von tintenfreundlich spreche, meine ich kein Ausfransen der Tinte und kein "durchbluten" bis zur Rückseite des Blattes. Was ich ebenfalls als positiven Aspekt ansehe ist die Tatsache, dass am Ende des Buches keine Einstecktasche eingearbeitet ist. Durch das Fehlen sind auch die letzten Seiten flach und gerade. Insgesamt ist die Verarbeitung des Buches richtig schön.
Weitere Infos gibt es hier, direkt auf der Seite des Herstellers:

https://www.semikolon.com/notizbuch-a5-cutting-edge-cobalt-peach-blanko.html

P.S.: Ein paar Wochen später sah ich dann den "toten Taucher" auf VHS ☺︎

Kommentare: 1
  • #1

    Lisas_Buchwelt (Montag, 12 Februar 2024 10:23)

    Das Papier saugt die Tinte aus dem Füller etwas zu schnell auf, finde ich persönlich. Die Tinte scheint zwar nicht durch und franst auch nicht aus, aber das Schriftbild ist schon anders als auf einem glatteren Papier wie z.B. Oxford oder Rhodia. Muss eben jeder selbst ausprobieren. Trotzdem, das Semikolon ist ein sehr hochwertiges Notizbuch.

Kontakt

Thomas Mildner-Rotermund

c/o Postflex #3958

Emsdettener Str. 10

48268 Greven

post @ shockshit.com (via tuta.com)

Newsletter   Kommentarschule

Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei

Letzte Änderung
01.03.2024 TIMELINE

shockshit shotgun logo

Nicht in sozialen Netzwerken vertreten.

Keine künstliche Intelligenz auf diesen Seiten.