· 

FLYING SPIRIT A5

Klasse Notizheft von Clairfontaine

Da können wir's kurz machen. Das Papier aus der Serie Flying Spirit von Clairfontaine hört auf den Namen Vélin Velouté (90 g/m²) und ist natürlich ein Traum für jeden Füller. Ich würde dazu raten, einfach mal ein Heft zu kaufen und sich selbst ein Bild zu malen. 

 

Ich selbst nutze dieses A5-Heft (48 Seiten) recht häufig, jedoch ist meine unangefochtene Nummer 1 das Notizbuch von Berlin Notebook (hier habe ich einen Artikel dazu geschrieben). Das Papier der kleinen A6-Hefte ist ebenfalls bestens für Tinte und Feder geeignet, jedoch nicht ganz so glatt, wie das Papier von Clairefontaine. Und das gefällt mir an manchen Tagen besser. Es ist eben reine Geschmacksache. Aber auch hier empfehle ich, einfach ein Heft von Berlin Notebook zu kaufen und es selbst zu testen. Hier geht es zur Website von Berlin Notebook.

Kommentare: 1
  • #1

    Raphael Münster (Donnerstag, 01 Februar 2024 15:15)

    Empfehlen in Hinsicht auf tintenfreundlich / Füller geeignet kann ich auch die Yellow Pads von Rhodia. Wobei sich "gelb" nicht auf den Umschlag bezieht, sondern auf das Papier. Die Berlin Notebooks gibt es leider nicht in A5, was ich sehr schade finde, denn das Papier ist wirklich schön und außergewöhnlich.

Kontakt

Thomas Mildner-Rotermund

c/o Postflex #3958

Emsdettener Str. 10

48268 Greven

post @ shockshit.com (via tuta.com)

Newsletter   Kommentarschule

Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei

Letzte Änderung
02.03.2024 TIMELINE

shockshit shotgun logo

Nicht in sozialen Netzwerken vertreten.

Keine künstliche Intelligenz auf diesen Seiten.